"Zeitensprünge" bei "Die Brücke" e.V.
Von April bis November wird geforscht und gesammelt im Club von "Die Brücke" e.V. - und zwar Informationen, Fotos, Geschichten und Begebenheiten rund um die Alte Schule in Bergholz. Jugendliche des Jugendparlamentes und Kinder des Clubs beteiligen sich in diesem Jahr am Programm "Zeitensprünge" der Stiftung Demokratische Jugend. Das Zeitenspringer-Team will Zeitzeugen aufspüren, die Geschichte des Hauses aufarbeiten und so wieder lebendig machen. Am 13.03. trafen sich die ersten interessierten Kinder und Jugendliche in den Räumen der Alten Schule, um gemeinsam das Projekt zu planen. Eine Auftaktveranstaltung fand dann am 14.03. in Berlin statt, bei der die Projektleiterin Jana Köstel in verschiedenen Workshops Wissenswertes zum Projekt und den Methoden lernen konnte. Auch wurde hier das Projektmaterial wie z.B. ein MP3-Player, eine Digitalkamera, T-Shirts, Blöcke, Stifte etc. übergeben.
Verschiedene Formen des Projektes sind in Bergholz-Rehbrücke denkbar, z.B. ein Videorundgang, Nachstellen einer historischen Schulstunde nach Erzählungen ehemaliger Schüler, Interviews mit ehemaligen Lehrern, Fotodokumentation, Gestaltung von Collagen und Bildern rund ums Thema. Wer Lust bekommen hat, an diesem Projekt teilzunehmen, kann immer noch "dazustoßen" und sich unter Tel. 033200/82750 melden.